(für 2 Tassen)

Diese Kuchen sind perfekt, wenn man es eilig hat oder unerwartet Besuch kommt. Die Zubereitung benötigt inklusive Backzeit max. 10 min. Und man braucht nicht einmal einen elektrischen Mixer, sondern lediglich einen Schneebesen oder einen Löffel.

Als Backform eignen sich Keramikförmchen (meine sind aus einem schwedischen Möbelhaus) oder andere feuerfeste Förmchen mit einem Fassungsvermögen von 200 ml.

4 EL glutenfreies Mehl

2 EL Kakaopulver

1 TL Backpulver

3 EL Zucker

1 TL Vanillezucker

1 Ei

6 EL Kokosmilch (oder Mandelmilch)

4 EL Öl

4 EL Nougatcreme

Alle Zutaten (außer Nougatcreme) mit dem Schneebesen (oder einem Löffel) zu einem Teig verrühren. Zwei Keramikförmchen zu 2/3 mit Teig befüllen und in der Mitte zwei Esslöffel Nougatcreme setzen und einsinken lassen.

Die Keramikförmchen in der Mikrowelle auf höchste Stufe (bei mir sind das 800 Watt) 3 min. backen. Wer keine Mikrowelle hat, kann sie natürlich auch im Backofen bei 180°C 10 min. backen.

gluten- und kaseinfreie Nuss-Nougat-Creme von dm
gluten- und kaseinfreie Nuss-Nougat-Creme von dm