80 g Margarine

200 g Staubzucker

2 Eier

250 g glutenfreies Mehl

50 g Kakaopulver

3 TL Backpulver

120 ml Mandelmilch

Für die Glasur:

Kuvertüre zartbitter (oder Kochschokolade)

1 Schuss Rum

3 EL Kokosfett

Kokosraspel

Margarine, Zucker und Eier hell schaumig mixen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Mandelmilch dazugeben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine rechteckige Backform (25×30 cm) streichen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 20 min. backen.

Auskühlen lassen und anschließend in kleine Würfel (ca. 2×2 cm) schneiden.

Die Kuvertüre im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen. Kokosfett und Rum dazugeben und gut verrühren. Die Würfel werden nun mit einer Gabel in die Kuvertüre getunkt und anschließend in Kokosraspel gewälzt. Anschließend am besten einige Minute in den Kühlschrank stellen, damit die Kuvertüre schnell fest wird.