SEMMELKNÖDEL

300 g glutenfreie Brotwürfel (am besten eignet sich frisches Brot, da getrocknetes glutenfreies Brot sehr schlecht Flüssigkeit aufnimmt)

3 EL Stärkemehl

2 Eier

1 Zwiebel

Petersilie

Salz

Milchersatz

Ca. 1/8 l Milchersatz mit den Eiern und dem Stärkemehl versprudeln, salzen und über die Brotwürfel gießen. Zwiebel und Petersilie (für Speckknödel kann man auch Speck dazugeben) in etwas Öl anbraten und ebenfalls dem Knödelbrot beimengen. Gut verrühren und einige Stunden rasten lassen, damit sich das Brot gut mit der Flüssigkeit voll saugen kann. Da glutenfreies Brot nur eine geringe Saugfähigkeit hat, empfiehlt es sich bereits am Vortag die Knödelmasse zuzubereiten. Sollte das Brot zu trocken sein, noch mehr Milchersatz unterrühren.

Mit nassen Händen Knödel formen und in leicht siedendem Salzwasser 10 bis 15 min. kochen.